traeger kifatraeger kibesuisse

 
 

Für Gemeinden, Städte und Kantone

Dank KITAplus kommen Kinder mit besonderen Bedürfnissen mit anderen Kindern und einem ausserfamiliären Umfeld in Kontakt. Viele KITAplus-Kinder werden später eingeschult. Dank dem Kita-Besuch sind sie dafür besser vorbereitet. 

KITAplus ist kein spezielles Integrationsprojekt. Vielmehr werden die bestehenden Regelstrukturen so weiterentwickelt, dass sie von Kindern mit besonderen Bedürfnissen genutzt werden können. Der Regelansatz sollte auch bei der organisatorischen Einbindung der Heilpädagogischen Dienste, bei der Zusammenarbeit mit der Verwaltung und bei der Finanzierung der Betreuungsplätze erfolgen; indem bestehende Angebote, Abläufe und Regelungen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen angepasst werden.

Welche Lösungen sinnvoll sind, gilt es vor Ort zu klären. Hinweise zur erfolgreichen Umsetzung von KITAplus finden Sie im Basiskonzept. Zudem unterstützen wir Sie gerne beim Aufbau von KITAplus in Ihrer Gemeinde oder Stadt, Region oder Kanton.